Nicht das Equipment  macht das Bild, sondern das ♥

Baujahr: 1967
Motive: Hunde, in allen Lebenslagen und ihrer ganzen Vielfalt
Fokus: die Besonderheiten, den Charakter und das wundervolles Wesen der Hunde
Brennweite: Hunde artgerecht und verständnisvoll ins rechte Licht setzen
Auslöser: Dr. Ute Blaschke-Berthold und Dieter Degen, CumCane [seit 2004]
Bildwinkel: kynologischen Vorträgen und Praxisseminaren rund um die Verhaltensbiologie des Hundes
Einstellung: „Einen guten Hundefotografen erkennt man an Grasflecken auf den Knien und Schlamm an den Ellenbogen.“

 

Vita

Kommunikationswissenschaftlerin, M.A. (UGH Essen)
Studienschwerpunkt: Marketing & PR
Nebenfach: Psychologie
Fortbildung: Journalisten für Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation
Tätigkeiten: Marketingleitung bei Großunternehmen, Freie Autorin für Fachverlage, Fotografin
Lehrtätigkeit: Bereich Erwachsenenbildung

Fortbildungen
Regelmäßige Teilnahme an Theorie- und Praxisseminaren mit kynologischen und verhaltensbiologischen Schwerpunkten.